Gesundheits- und Krankenpfleger/-in – St. Lukas Klinik

– Anzeige –

Name: Victoria Hubervictoria huber

Alter: 21 Jahre

Azubi bei: ST. LUKAS KLINIK

Aufgaben
Die Aufgaben sind je nach Einsatzbereich sehr unterschiedlich. Auf Station habe ich andere Aufgaben, als im OP oder in der Endoskopie. Zum Beispiel sind die morgendliche Grundpflege, die Medikamentengabe und die Dokumentation sehr typische Tätigkeiten auf Station.

Warum diese Ausbildung?
Ich habe mich für diese Ausbildung entschieden, da ich bereits in meinem freiwilligen sozialen Jahr große Freude an meinen Aufgaben und dem Kontakt mit Menschen hatte. Außerdem finde ich anderen zu helfen sehr schön.

Warum dort?
Da ich mein FSJ bereits in der St. Lukas Klinik absolviert habe und ich mich dort sehr wohl gefühlt habe.

Top
Du wirst überall gut ins Team aufgenommen und erhältst eine gute Anleitung in den jeweiligen Bereichen.

Was gehört nun mal auch dazu?
Der Schichtdienst und der damit verbundene Wechsel kann auf Dauer anstrengend sein.

Für wen?
Wer sich für Pfl ege und Medizin interessiert, keine Berührungsängste und gerne mit Menschen zu tun hat, ist für diesen Beruf gut geeignet.

Zukunft
Man kann nach der Ausbildung in sehr vielen Einrichtungen des Gesundheitswesens Fuß fassen, beispielsweise im Krankenhaus, in Senioreneinrichtungen, Arztpraxen, im Hospiz oder Rehabilitationseinrichtungen. Außerdem hat man viele Weiterbildungsmöglichkeiten in Richtung Stationsleitung, Fachkrankenpfleger/in oder Hygienefachkraft. Ebenso gibt es Studiengänge wie zum Beispiel das Pflegemanagement oder die Pflegewissenschaft, die man belegen kann.

Voraussetzungen: Realschulabschluss, Abitur/Fachabitur | gute Noten in Biologie, Deutsch

Dauer:  3 Jahre

Geld1. Jahr 1140,69€
2. Jahr 1202,07€
3. Jahr 1303,38 €

ansprechpartnerAnsprechpartner für deine Bewerbung ist:
Jens H. Robra
Tel.: (02 12) 70 51 20 56
jens.robra@kplusgruppe.de

www.kplusgruppe.de