Maler und Lackierer/-in

Aufgaben
Abwechslungsreich. Neben Maler- und Lackiererarbeiten gibt e auch Putz-, Spachtel- und Montagearbeiten, dekoratives Gestalten und Arbeiten zum Korrosionsschutz.

Warum diese Ausbildung?
Weil es Spaß macht. Räume oder auch Gegenstände mit Farben oder Lacken zu verschönern oder Instand zu setzen.

Warum dort?
Ich habe dort ein Schulpraktikum absolviert und es hat mir viel Spaß gemacht. Nette Kollegen und netter Chef. Die Zusammenarbeit ist super und alle verstehen sich untereinander.

Top
Spachteltechniken

Was gehört nunmal auch dazu?
Schleifen, abdecken.

Für wen?
Für alle, die einen abwechslungsreichen Beruf erlernen möchten: Wechselnde Einsatzorte (drinnen und draußen) und unterschiedliche Aufgaben.

Zukunft
Man kann seinen Meister machen oder Studieren. Außerdem hat man die Möglichkeit sich mit dem Meistertitel selbstständig zu machen.

Voraussetzungen:
Hauptschulabschluss, gute Noten in Mathe

Dauer: 3 Jahre
Verkürzung: auf 2,5 Jahre

Geld
1. Jahr 585 €
2. Jahr 635 €
3. Jahr 790 €

ansprechpartner
Fred Stadtmüller
Tel. 0212/2244132
fstadtmueller@t-online.de

view