Kfz-Mechatroniker/-in

Aufgaben
Diagnose, Reparatur, Service- jeder Tag ist anders, es gibt nie dasselbe zu machen.

Warum diese Ausbildung?
Ich hatte schon immer eine Leidenschaft für Autos, habe viel mit meinem Vater geschraubt. Seit 125 Jahren gibt es Autos und auch in der Zukunft wird es sie geben, es ist also ein Beruf mit Zukunft.

Warum dort?
– Viele Kunden aus der ganzen Umgebung aufgrund des Images der ganzen US-Autos etc.
– RAM-Treffen, Nacht der Autohäuser
– Wöchentliche Werkstatt-Besprechung

Top
– Selbstständiges Arbeiten
– Familiäres Verhältnis unter den Mitarbeitern und dem Chef

Was gehört nunmal auch dazu?
Hof fegen, etwas länger bleiben, die Halle putzen.

Für wen?
– Großes Interesse an Autos/ am Schrauben
– Technisches Grundwissen/ evtl. Grundkenntnisse zu Autos etc.

Zukunft
– Alles was mit Autos zu tun hat: Mechatroniker, Karosseriebauer, Folierer, Automobilkaufmann
– Studium zum Kfz-Ingenieur
– Eigene Werkstatt leiten

Voraussetzungen:
Fachoberschulreife, gute Noten in Mathe, Technik, Physik und Chemie

Dauer: 3,5 Jahre
Verkürzung: auf 3 Jahre

Geld
1. Jahr 520 – 730 €
2. Jahr 550 – 790 €
3. Jahr 620 – 880 €

ansprechpartner
Uwe Stamm
Tel. 0212/811709
uwe.stamm@auto-stamm.de

logo-stammWeitere Infos findet ihr auf der
Homepage von Auto-Treffpunkt Stamm,
dafür einfach auf das Logo klicken.